Bildungsurlaub

Informationen zum Bildungsurlaub Türkei

Informationen zum Bildungsurlaub Türkei

Türkischkurs im Ausland als Bildungurlaub

Bildungsurlaub ist eine Möglichkeit, Weiterbildungsmaßnahmen zu nutzen, um die eigene berufliche Qualifizierung und persönlichen Perspektiven zu verbessern. Unter bestimmten Voraussetzungen haben Arbeitnehmer einen rechtlichen Anspruch auf bezahlte Freistellung von der Arbeit für einen Bildungsurlaub in der Türkei um sich bei einem Türkischkurs oder im Rahmen einer organisierten Sprachreise Weiterbilden zu können.

Allgemeine Informationen

Anerkennung von Bildungsurlaub

Anerkennung?

Unser Türkisch-Intensivkurs mit 30 Wochenstunden ist in folgenden Bundesländern als Bildungsurlaub nach dem Weiterbildungsgesetz anerkannt: Berlin, Brandenburg, Hamburg, Rheinaldn und Hessen. Wenn Sie aus Schleswig-Holstein, , Niedersachen und Mecklemburg-Vorpommern! (Hier können Sie unseren Türkischkurs-Intensivkurs als Einzelantrag selber bei der zuständigen Behörde stellen). Bitte beachten Sie das in Mecklemburg-Vorpommern und Niedersachsen ein Sprachkurs mit einer höheren Stundenzahl für einen Bildungsurlaub verlangt wird. Zusatzkosten: 100 EUR pro/Woche zum Intensivkurs. In Baden-Württemberg, Bayern, Sachsen und Thüringen gibt es keine Bildungsurlaubsgesetze.

Richtlinien ?

Sie bestimmen Art und Ziel des Bildungsurlaubs. Wichtig für Ihren Arbeitgeber ist nur, dass die Freistellung für Aktivitäten erfolgt, die Ihrer beruflichen und/oder gesellschaftspolitischen Weiterbildung dienen, und nicht der persönlichen Freizeitbeschäftigung. Es gibt den Bildungsurlaub nur in bestimmten Bundesländern. Demnach ist auch die rechtliche Grundlage in den verschiedenen Bundesländern unterschiedlich. Grundsätzlich hat aber jede/r Arbeitnehmer/in, die/der eine bestimmte Mindestdauer in einem Unternehmen vollzeitbeschäftigt ist, Anspruch auf 5 Tage Bildungsurlaub pro Kalenderjahr. Möchten Sie eine zweiwöchige Sprachreise nach Izmir unternehmen, müssen Sie Ihren Anspruch auf Bildungsurlaub von einem Jahr auf das nächste übertragen. Diesen Wunsch müssen Sie Ihrer Firma rechtzeitigschriftlich zum Jahreswechsel mitteilen.

Planung?

Informieren Sie sich rechtzeitig bei Ihrem Arbeitgeber über einen geeigneten Zeitpunkt. Wir empfehlen eine Anmeldung 2-3 Monate vor Reisebeginn. Bitte beachten Sie, dass in Rheinland-Pfalz die Anmeldebescheinigung dem Arbeitgeber bis spätestens 8, in Mecklenburg-Vorpommern bis spätestens 15 Wochen vor Kursbeginn vorgelegt werden muss! Anmeldung Sie melden sich schriftlich an und erhalten umgehend eine Anmeldebestätigung für Ihren Arbeitgeber. Darin bescheinigen wir Ihnen, dass Sie für einen anerkannten Bildungskurs angemeldet sind. In den Bundesländern Berlin und Rheinland-Pfalz kann sich die Zusendung der Bescheinigung verzögern, da hier ein anderes Verfahren angewendet wird. Melden Sie sich daher bitte so früh wie möglich bei uns an!

Bestätigung ?

Nach Beendigung des Bildungsurlaubskurses erhalten Sie von uns eine Bescheinigung für Ihren Arbeitgeber, welche die ordnungsgemäße Teilnahme an unserem Sprachkurs im Sinne des Bildungsurlaubs bestätigt. Academia Sprachreisen stellt Ihnen gern eine Teilnahmebescheinigung sowie eine Rechnung mit den Kursgebühren aus.

Ausgaben ?

Kann ich die Ausgaben für Bildungsurlaubsteuerlich geltend machen? Die Gesamtkosten für Türkischkurs, Unterkunft und Reise sind nach § 9 EstG Werbungskosten oder nach § 4 Abs. 4 EstG Betriebsausgaben, wenn Sie die Fremdsprache fast ausschließlich für Ihren ausgeübten Beruf benötigen. Wenn der Sprachkurs zur Berufsausbildung oder zur Weiterbildung in einem nicht ausgeübten Beruf dient, können Sie bis zu 1.227,- € als Sonderausgaben absetzen. Bitte besprechen Sie diese Fragen mit einem Lohnhilfebüro oder Ihrem Steuerberater ab.

Zuschüsse?

Gibt es Zuschüsse für Türkischkurse in der Türkei? Das Internet gibt einige Informationen, die Sie nur dort, aber nicht bei uns, abfragen können:

Weblinks:

  • Bildungsurlaubsgesetze: www.ibs.inwent.org
  • EU-Programme: www.lebenslanges-lernen.eu
  • Nachwuchs- und Führungskräfte: www.ibs.inwent.org
  • Angestellte in NRW: www.bildungsscheck.nrw.de
  • Geringverdiener: www.bildungspraemie.info
Informationen
Menü