Kunden Feedback 2017

Wie ist es wirklich in Izmir?

Hier die Früchte unserer Arbeit.

Hier haben wir unsere ungeschminkten und aktuellen Erfahrungsberichte eingestellt die uns in 2015 per Email zugeschickt wurden, da diese sehr ausführlich und wie wir finden treffend die Situation vor Ort beschrieben haben. Diese helfen Ihnen sicherlich mehr als hunderte kurze Kommentare mit nur wenigen nützlichen Information. ie finden Infos über unsere Sprachschule auf dem Google Profil und Facebook und Instagram. In diesem Sinne, viel Spaß beim Lesen. Sollten Sie Fragen haben oder die Kontaktadressen der Teilnehmer wünschen, schicken wir Ihnen diese gerne zu nach Rücksprache mit dem Kursteilnehmer.

Rückmeldungen von Kursteilnehmern aus 2017/18/19

Tine aus Kiel schrieb uns am 15. Januar 2020 per Email
Betreff: 2 Wochen Sprachreise als Bildungsurlaub genehmigt in Schleswig-Holstein im Oktober 2019.

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise nach Izmir denken?

An den Sonnenuntergang über dem Meer. Einfach wow.

Wie war der Kursort Izmir? Die Sprachschule?

Izmir ist nur wunderschön. Der Unterricht war sehr gut, die Räumlichkeiten hätten Tick besser sein können.

Was war anders im Sprachkurs, verglichen mit Türkischunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS oder Privatunterricht?

Jeder Unterricht ist unterschiedlich. Ich war für die Grammatikübersicht sehr dankbar. Mir gefiel sehr gut, das sehr viel Wert auf das freie Sprechen gelegt wurde von den Sprachtrainern. Ich traue mir jetzt einfach zu mal so loszusprechen.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Die anderen Kursteilnehmer waren deutsche Studierende und gemischte Altersgruppen vornehmlich aus Europa.

Was haben Sie nach dem Türkischkurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Ich war mal alleine mal mit den anderen Teilnehmern unterwegs und habe jeden Abend genossen.

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Sporthotel in Karsiyaka. Tram Anbindung an die Schule und nähe zu allem was man benötigt. Mein Zimmer war groß und modern eingerichtet. Frühtsück war ok. Hotel hat auch ein Fitnesscenter was ich aber nicht genutzt habe, das Wetter war einfach zu schön um die kostbare Zeit im Fitnesscenter zu verbingen.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für Izmir und die Sprachschule interessieren?

Izmir ist von der Größe der Stadt genau richtig. In Istanbul der großen Schwester hätte ich mich ein wenig verloren gefühlt. Mein Tip: Die kleinen unscheinbaren kleinen Restaurants in der Nähe der Schule bietet eine gute Küche zu moderaten Preisen. Mein Lieblingsimbiss: Karsiyaka Meze Evi. Sevgilerimle Tine

Angelika aus Fürth schickte uns am 2. Dezember 2017 eine Mail. Betreff: 2 Wochen Intensiv Türkisch lernen mit Einzelzimmer im 4* Komforthotel in Bostanli.

Wie war der Kursort Izmir? Die Sprachschule?

Izmir ist eine Großstadt, dass muss einem klar sein, aber die Sprachschule und die angebotenen Unterkünfte befinden sich in dem Ortsteil Karsiyaka (wie auch angekündigt wurde), der fast familiär und vertraut anmutet. Dazu ist es ein typisch türkischer Teil, wo Touristen nicht zu finden sind.

Auch die Sprachschule kommt allen Bedürfnissen entgegen. Hier ist keine Kritik anzubringen! Was war anders im Kurs, verglichen mit Türkischunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS oder Privatunterricht? Er war viel persönlicher und ich hatte den Eindruck, dass die Dozentin nicht stumpf ihr Programm runterspulte, sondern tatsächlich auf die momentane Stärke/Schwäche der Studenten eingegangen ist.

Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?

Ja, absolut!Wir waren in meinem Kurs drei Frauen mit Muttersprache deutsch und wir haben uns sofort gut verstanden. Wir verbrachten somit auch unsere Freizeit mit schönen gemeinsamen Aktionen. Und wir haben unsere neuen Sprachkenntnisse im Alltag z.B. auf dem Markt gleich versucht umzusetzen…das war oft sehr lustig! Aber auch die anderen Studenten der Schule (Holland, Schweiz, Italien) waren alle sehr freundlich und kommunikativ….sehr positiv!

Was haben Sie nach dem Türkischkurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angebotenen Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Nein, das habe ich nicht. Nach dem Kurs bin ich in meine Unterkunft, habe den Schultag nachgearbeitet oder homeworks gemacht und mich dann mit meinen Kursteilnehmerinnen getroffen. Dann war ich mit ihnen unterwegs: Wir waren gemeinsam auf den Märken, im Einkaufscenter shoppen, auf der anderen Meerseite (Konak etc.) zum Bummeln, ausgehen, essen, gucken, lachen, rumalbern, uatschen…..und wir waren im Fitnessstudio, im Swimmingpool, am Beach….

Wo und wie haben Sie gewohnt?

Ich habe im Komfort Hotel VE Karsiyaka gewohnt

Haben Sie Tipps für andere, die sich für Izmir und die Sprachschule interessieren?

Einfach über das Internet Infos einholen; die Seite von der Sprachschule ist sehr gut zu finden und super aufgebaut… Entscheidet man sich für diese Schule, macht man keinen Fehler, man wird wunderbar begleitet.

Thomas K. aus Luxemburg teilte uns per Mail am 1. Juli 2016 folgende Nachricht mit.
Betreff: 2 Wochen Einzelunterricht mit 30 Ustd p. Woche. Privates Apartment mit Küche, Bad, Schlafzimmer und großen Balkon.

Woran denken Sie als erstes, wenn Sie an Ihre Sprachreise nach Izmir denken?

Bei İzmir an das Meer und beim Kurs an meinen Lehrer Cem, der mit mit großer Freundlichkeit und Kompetenz und unerschöpflicher Geduld die türkische Sprache nahe gebracht hat.

Wie war der Kursort Izmir? Die Sprachschule?

Ich habe mich, da ich nur eine Woche da war, hauptsächlich in Bostanlı, dem Vorort, in dem die Schule liegt, aufgehalten. Ich habe den Park am Ufer der Ägäis zum Joggen und Spazierengehen sehr genossen. Mit der Fähre kann man ins Zentrum fahren und bekommt an Bord frischen Orangensaft. Der Unterricht fand ausnahmsweise wegen eines größeren Andrangs in einer kleinen benachbarten Schule statt. Die Räumlichkeiten waren einwandfrei. Wir konnten sogar wegen meiner Abneigung gegen Klimaanlagen trotz 40 Grad Außentemperatur einen guten Kompromiss bezüglich deren Gebrauch bzw. Nichtgebrauch finden.

Was war anders im Kurs, verglichen mit Türkischunterricht z.B. an der Uni/Schule/VHS oder Privatunterricht?

Es war mein erster Einzelunterricht. Er war sehr gut und auf meine Bedürfnisse bezogen, es allerdings auch bei den bisherigen Kursen (Türkisch am Krankenbett an der Universität Duisburg-Essen) der Fall war.
Aus welchen Ländern kamen die anderen Kursteilnehmer? War es leicht, ins Gespräch zu kommen?
Ich habe wegen des Einzelunterricht nur flüchtigen Kontakt zu Teilnehmerin anderer Kurse gehabt.

Was haben Sie nach dem Türkischkurs unternommen bzw. haben Sie an von der Schule angeboteten Aktivitäten und Ausflügen teilgenommen?

Ich habe meistens meine eigenen Sachen gemacht, einmal habe ich an einem kleinen Ausflug teilgenommen.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für Izmir und die Sprachschule interessieren?

Die Schule hatte mir eine ordentlich eingerichtete Wohnung in der Nähe vermittelt, auf deren Balkon ich gerne gesessen und die Sonne genossen habe.

Haben Sie Tipps für andere, die sich für Izmir und die Sprachschule interessieren?

Hinfahren und selbst erleben! Ich war ja nur kurz da, habe deshalb bis auf den Park und den Orangensaft auf der Fähre keine Geheimtipps.

Informationen
Menü